Salattorte

Veröffentlicht auf von Elke

Zum erstenmal versuche ich mich mit einer Salattorte.
Morgen Abend bekomme ich Gäste, da wollen wir sie uns schmecken lassen.
Man kann sie ganz nach seinem Geschmack zusammenstellen.
Was mir dabei noch besser gefällt, man kann sie sogar 24 Stunden vorher schon vorbereiten, daß sie schön durchzieht.

So gehts:
Eine schöne runde Platte suchen, und einen Tortenring drauf stellen.
Ganz unten Kopfsalatblätter verteilen, am Rand hochstellen, die Blätter ganz lassen, den  Strunk  nach innen legen, und einschneiden.
Meine Reihenfolge:
Kopfsalat, Tomaten, Gurken, Zwiebeln , gek. Eier, gek. Schinken,  Käse, und zum Schluß  Radieschen.
Alles gut andrücken, Mit einem Teller oder dem Boden der Springform beschweren und ab in den Kühlschrank, bis morgen.
1 Stunde vor dem Verzehr aus dem Kühlschrank nehmen, und mit einer Joghurt-Soße beträufeln.
Erst zum Essen dem Rand abnehmen und verschiedene Dressings, je nach Geschmack dazu reichen.
Mit einem Elektromesser die Stücke teilen.

Hoffe es schmeckt.
Werde Flit und verschiedene K#sesorten dazu reichen.

Hier mal ein paar Bilder von en Etappen.








nun kamen noch die Radieschen drauf.











Veröffentlicht in Persönliches

Kommentiere diesen Post

Sabine aus Ö 05/12/2009 06:25

Elke, das ist ja mal eine tolle Idee. Hast du nach dem Verkosten auch ein Foto gemacht? Zeig doch mal!

LG Sabine aus Ö

Elke 05/12/2009 09:11


Hallo Sabine, Nach dem Verkosten ist bestimmt nichts mehr da.
Brauche sie ja erst heute Abend. Nachdem ich dem Ring abgemacht habe, knipse ich nochmal und nach dem ersten Anschnitt, daß ihr sehen könnt wie sie aussieht.
Freu mich schon auf heute Abend.
Danke dir und LG Elke